Thermomix: Ist es das Geld wert?

Veröffentlicht von Louise Mullins 07/06/2018

Der Thermomix scheint für viele Verbraucher zu einem „love it“ oder „hate it“ Küchengerät geworden zu sein, und mit seinem hohen Preis ist es kein Wunder, warum die Debatte darüber, ob es das Geld wirklich wert ist, weitergeht.
Es ist keine große Überraschung, warum es einen solchen thermomix was kann er Appetit auf diese Maschine gibt, denn für viele zeitarme Haushalte, die ein Gerät besitzen, das die ganze harte Arbeit für Sie leistet, ist dies eine Win-Win-Lösung für die alltägliche Herausforderung, eine anständige Mahlzeit für die Familie zuzubereiten.

Als Maschine vermarktet, die alle Ihre wichtigsten Kochgeräte in einem Gerät vereint, sollte der Thermomix theoretisch auf Kosten dieser einzelnen Artikel sparen – und Platz in Ihrer Küche sparen.

Das Eintopf-Wunder kocht nicht nur, es peitscht, mahlt, dämpft, mischt, mischt, mischt, zerkleinert, knett, erhitzt und wiegt – um nur einige zu nennen. Es besteht kein Zweifel, dass es sich um eine hochwertige Maschine handelt. Die Klingen bleiben scharf, die Schüssel sieht bei jeder Reinigung wie neu aus, und die Kunststoffdichtungen zum Dämpfen von Lebensmitteln werden nicht schnell korrodiert.

Der Nachteil dieser überlegenen Technologie ist, dass sie nicht billig ist!

Thermomix Preis und Lebensdauer

Hasser der „Thermy“ (wie sie von denjenigen, die sie kennen, liebevoll umbenannt wurde) würden sagen, dass der Preis von 2.000 Dollar einfach nicht der Mühe wert ist. Während Sie einen Zahlungsplan abschließen können – um ihn in Raten zu bezahlen – gibt es immer noch keinen Ausweg aus dem hohen Preis für ein Gadget, das Ihrem Kocher untergeordnet ist.

Sie bezahlen jedoch für Qualität. Abgesehen von den üblichen Produktfehlfunktionen (es wird immer eine kleine Anzahl von Käufern geben, die einen defekten Artikel erhalten), wie z.B. die Notwendigkeit eines Ersatz-Dichtringes, kommen die meisten Beschwerden von denen, die sagen, dass es einfach die Freude am Kochen nimmt. Bei richtiger Pflege sollte der Thermomix ein Leben lang halten, und wenn Sie Ihren Mixer, Brothersteller, Dampfer, Waage, Mixer usw. damit ersetzen können, ist dieses Produkt vielleicht wirklich preiswert?

Die Götter in der Thermy-Zentrale sagen, dass Sie durch die Schaffung von Lebensmitteln von Grund auf – wie Brot, Mehl und Joghurt – automatisch Geld sparen, und mit der günstigen Energieeffizienz senken Sie auch die Stromkosten.

Benutzerfreundlichkeit und Effektivität
Wie einfach ist die Handhabung des Thermomixes und wie werden Sie von Ihren Familienmitgliedern als „bester Koch aller Zeiten“ bezeichnet? Nun, die Tatsache, dass Ihr Thermomix für 2.000 Dollar mit einem eigenen Berater ausgestattet ist, zeugt von der Komplexität rund um dieses Küchengerät.

Der Berater wird zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihnen zu helfen, es einzurichten und Sie dazu zu bringen, die Millionen von Rezepten aus dem Kochbuch auszuprobieren, das sie anbieten. Für einige Hausköche kann die Tatsache, dass ihre Fähigkeiten endlos sind und dass sie nie ihr volles Potenzial sehen werden, zu viel sein, um sie zu ertragen…..

Diejenigen, die gegen dieses Produkt sind, sprechen auch von dem Mangel an Geschmack für einige der Gerichte, die es produziert, und dass vielen der Gerichte ein dringend benötigter Crunch fehlt. Für die Liebhaber ist die Tatsache, dass sie in der Lage sind, eine herzhafte, gesunde Mahlzeit für die Familie zu servieren, indem sie alle Zutaten hineinwerfen und dann den Start-Knopf drücken, ein Kinderspiel, wenn sie überlegen, ob sie diesen Schritt in die Thermomix-Welt wagen wollen.

Was kann der Thermomix leisten?
Thermomix behauptet, die Funktionen von 12 verschiedenen Geräten in einem Gerät zu vereinen: Wiegen, Mischen, Hacken, Mahlen, Kneten, Mischen, Dämpfen, Kochen, Schlagen, präzises Erwärmen, Rühren und Emulgieren.

Anscheinend wird der Besitz eines Thermomixes Rezepte, die Sie noch nie zuvor ausprobiert haben (weil sie zu aufwendig schienen), in einfache und lustige Ergebnisse verwandeln. Mahlzeiten, die einst Ihre Großmutter mehrere Stunden zur Zubereitung brauchte, sind jetzt nur noch wenige Knöpfe entfernt.

Also, was kannst du eigentlich tun? Der Thermomix kann:

Nudeln und Reis kochen
Dämpfen Sie Obst und Gemüse, Fleisch und Fisch.
Fleisch, Gemüse und Obst dünsten
Kochen und kochen Sie Flüssigkeiten wie Soßen, Suppen und Chowders.
Fleisch, Nüsse, Kräuter und Gemüse zerkleinern und zerkleinern.
Crush-Eis und gefrorenes Obst
Mischen Sie Früchte, Zuckerguss, Suppen, Soßen, Smoothies, Milchshakes….
Püriertes Gemüse, Obst und spezielle Diäten
Mahlen Sie Kaffeebohnen, Zucker und Nüsse.
Mahlen Sie zu Mehl Weizen, Reis, Nüssen und Getreide.
Kneten Sie Brotteig, Pizzateig, Nudeln und Gebäck.
Verquirlen Sie Eiweiß und Eigelb, schäumende Milch für Kaffee und Pudding.
Hartkäse, Schokolade und Nüsse reiben.
Emulgieren von Mayonnaise, Salatdressings, Körperpflegeprodukten und Kosmetika
Wiegen von Flüssigkeiten und Feststoffen
Halten Sie die Hitze bei einer bestimmten Temperatur für Joghurt, Butter, Käse, Babynahrung, Schokolade, zarte Soßen und Fondue.
Was kann der Thermomix nicht?
Der Thermomix ist ein ziemlich erstaunliches Küchengerät, aber er kann nicht alles. Also, hier ist eine Liste von Dingen, die du nicht tun kannst:

Du kannst kein Essen braten. Der Thermomix wird kochen und kochen, aber er kann es nicht trocken machen.
Du kannst kein Essen braten. Wenn Sie also das Fleisch und die Zwiebeln für einen Eintopf anbraten möchten, bevor Sie die anderen Zutaten hinzufügen, müssen Sie das noch auf dem Herd tun.
Du kannst kein Kochgut unter Druck setzen.
Du kannst kein Essen backen. Du kannst das Mehl mahlen, den Teig mischen und das Do kneten.