Ein strenges neues Regulierungsregime dämmert den europäischen Unternehmen,

Ein strenges neues Regulierungsregime dämmert den europäischen Unternehmen, die mit Krypto-Währung umgehen. Am Freitag läuft die Frist für die 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union ab, die Fünfte Anti-Geldwäscherichtlinie (AMLD5) zu verabschieden. Die neuen Vorschriften verlangen, dass sich Krypto-Börsen und Anbieter von Verwahrungsdienstleistungen wie Bitcoin Code bei ihrer lokalen Aufsichtsbehörde registrieren und die Einhaltung der gründlichen […]