Aufschwung im Handel mit goldgestützten Wertmarken

Aufschwung im Handel mit goldgestützten Wertmarken inmitten akuter Angebotsknappheit

Der Handel mit goldgestützten Wertmarken nimmt derzeit stark zu, obwohl die Goldraffinerien daran arbeiten, akute Lieferengpässe zu lindern, die durch Marktschocks infolge der Coronavirus-Krise entstanden sind.

der globale Goldmarkt bei Bitcoin Profit

Dennoch stieg der Druck auf das Edelmetall aufgrund der wirtschaftlichen Instabilität rasch an, obwohl Handelswege und Raffinerien weiterhin gesperrt und stillgelegt blieben. Dies zeigt sich selbst dann, als der globale Goldmarkt bei Bitcoin Profit am Ende des ersten Quartals 2020 einen historischen Engpass erlebte.
Ein Vorschlag zur Eindämmung des Goldhandels unterstützte den Anstieg des symbolischen Goldhandels

Australiens größte Goldraffinerie hat in dem Bestreben, die Knappheit zu lindern, ihre Produktion erheblich gesteigert. Da die Einzelhandelsnachfrage nach Gold Berichten zufolge bei Käufern aus dem Westen robuster ist, soll die Raffinerie Goldbarren in den Bundesstaat New York, Vereinigte Staaten, geflogen haben.

USDT-Gemeinschaft bewaffnet gegen unerbittlichen Tether-Druck

Drei der grössten Goldraffinerien der Welt in der Schweiz öffnen nach und nach wieder, nachdem die strengen Sperrmaßnahmen sie zur Schliessung gezwungen haben.

Die Situation fiel zeitlich mit den Märkten für digitale Vermögenswerte zusammen, auf denen der Handel mit goldgestützten Wertmarken stark zugenommen hat. Während des gesamten ersten Quartals 2020 stieg der Stundensatz für Tether Gold, das volumenmäßig führende Gold-Back-Token, das Ende Januar eingeführt wurde, zwischen einigen hundert Dollar und mehr als 1 Million Dollar.

Tether Gold kletterte auf über 13 Millionen Dollar

Berichten zufolge kletterte das stündliche Handelsvolumen von Tether Gold auf über 13 Millionen Dollar, gegenüber etwa 1 Million Dollar am Donnerstag. sagt Paolo Ardoino, CTO von Tether Gold:

Es besteht ein beträchtliches Interesse von Hedge-Fonds und erfahrenen Händlern, Tether Gold zur Diversifizierung ihres Goldvermögens zu nutzen. Er bezog sich auch auf das Edelmetall als eine Investition, die als ein Wachstumsweg im nächsten Jahrzehnt angesehen wird.

Der stündliche Handelswert des Tokens fiel am Freitag auf etwa 2 Millionen Dollar, während der stündliche Handelskurs von Paxos Gold, einem weiteren Gold-Token, seit Januar stabil bei etwa 1,5 Millionen Dollar geblieben ist.

Tether’s Ardoino sagte ebenfalls:

Die Aktien werden nach jedem Transfer von Goldbarren in den Tresor immer sehr schnell gekauft,

In den letzten Wochen wurden etwa 50 Goldbarren verschickt und über Tether Gold verteilt, um den weltweiten Anstieg des Goldhandels mit Goldbarren einzudämmen. Nach der Lockerung einiger Lockdown-Beschränkungen sind weitere Lieferungen geplant. Erwähnenswert ist auch, dass Tether ihr Gold in der Schweiz lagert.