Crypto Long & Short: Pourquoi le piratage de Twitter était bon pour Bitcoin (et ce n’est pas l’attention des médias)

Chaque année compte une poignée de jours que vous n’oublierez jamais. Parfois pour de grandes raisons, parfois pour de terribles raisons, et parfois parce qu’un niveau de bruit et d’action se fond dans la conscience que quelque chose de grand a changé.

Mercredi était l’un de ces jours, le staccato des comptes Twitter compromis (y compris le nôtre) s’intensifiant pour atteindre des personnalités publiques de premier plan, notamment des chefs d’État actuels et anciens. L‘ ampleur du hack était spectaculaire.

Y ous êtes lecture Crypto Long & Court , un bulletin d‘ information qui examine de près les forces motrices des marchés de crypto-monnaie

Rédigé par la responsable de la recherche de Bitcoin Up, Noelle Acheson, il sort tous les dimanches et propose un résumé de la semaine – avec des idées et des analyses – du point de vue d’un investisseur professionnel. Vous pouvez vous abonner ici .

La presse grand public a appelé cela une «arnaque bitcoin», et dans une certaine mesure, c’était – le pirate a mis en place le stratagème typique de promettre de renvoyer le double de la quantité de bitcoin envoyée à un certain portefeuille. C’est incroyable que les gens tombent pour ça.

Mais certaines personnes le font – un total de 123000 dollars de BTC a été envoyé dans environ 400 transactions au total (certains peuvent avoir été le pirate informatique recyclant des pièces pour gonfler l’activité). 17 transactions ont envoyé plus de 1 000 $. Ignorant le fait qu’il s’agit d’une quantité étonnamment faible pour l’ampleur du piratage, certains sceptiques en ont profité pour rappeler à tout le monde à quel point le bitcoin était le paradis des escrocs.

Ferme la porte

Certains commentateurs sont allés jusqu’à appeler à l’interdiction du bitcoin. «Si le bitcoin était illégal», dit le raisonnement, «cela ne se produirait pas». Bien sûr, cela a fait ressortir les défenseurs en masse, qui ont souligné – entre autres arguments convaincants – que rendre quelque chose d’illégal ne l’empêche pas de se produire; cela rend souvent la surveillance plus difficile. Et interdire le bitcoin n’empêcherait pas son utilisation ni n’éliminerait sa valeur.

Mais cela a mis en évidence une préoccupation omniprésente chez de nombreux investisseurs traditionnels: un manque de clarté réglementaire. Les États-Unis pourraient-ils décider d’interdire les transactions de bitcoins dans leur juridiction? La possibilité même est assez compréhensible pour éloigner les investisseurs prudents.

Techniquement, les États-Unis ne pouvaient pas interdire le bitcoin à l’échelle mondiale – le bitcoin vit sur un réseau distribué qui continuerait d’exister même si les nœuds basés aux États-Unis se fermaient et que les utilisateurs basés aux États-Unis abandonnaient. L’un des points forts du bitcoin est qu’il est hors de portée des acteurs étatiques.

Mais, de manière réaliste, rendre la détention ou la transaction de bitcoin illégale pour les entités et les particuliers basés aux États-Unis serait un gros choc pour le prix, car son récit de valeur en subirait un coup dur.

De plus, les États-Unis ont une influence considérable sur le GAFI, qui établit des systèmes de lutte contre le blanchiment d’argent et le financement du terrorisme pour les banques et les sociétés de paiement du monde. L’organisation pourrait subir des pressions pour pénaliser les gouvernements qui autorisent les services de crypto-monnaie dans leur juridiction. Pourtant, toutes ces préoccupations semblent infondées. La semaine dernière, le GAFI a annoncé son intention d’intensifier la supervision des actifs cryptographiques en vue de construire un cadre mondial, ce qui implique un intérêt à surveiller plutôt qu’à arrêter.

Et à la suite du piratage de Twitter, le discours qui sort de Washington ne concerne pas le bitcoin. Le souci est la centralisation des plateformes. Twitter est beaucoup plus surveillé que le bitcoin.

Si les régulateurs allaient sauter dans le train de l’interdiction du bitcoin, compte tenu de la frénésie médiatique, le moment serait venu. Le fait qu’ils ne l‘ aient pas fait est un signe fort d’acceptation. Certes, il peut encore y avoir des problèmes sur la voie du soutien systémique – mais jusqu’à présent, la préoccupation concerne davantage les vulnérabilités des services centralisés.

De plus, la quantité de bitcoin impliquée dans l’arnaque est minuscule par rapport à ce que la prise aurait pu être, compte tenu de l’ampleur de l’opération. Peut-être que le public est de plus en plus averti en arnaque? Et nous devrions tous être reconnaissants que les pirates ne voulaient que du bitcoin, lorsque vous considérez qu’ils contrôlaient les comptes Twitter d’Elon Musk, Joe Biden, Benjamin Netanyahu, Barack Obama, Apple…

Le manque de concentration sur le bitcoin à Washington cette semaine est un pas en avant, en particulier aux yeux des investisseurs professionnels désireux d’une plus grande clarté réglementaire. Si en effet le bitcoin résiste à cela sans plus d’appels à une répression, c’est un signe fort que les régulateurs reconnaissent que le bitcoin est là pour rester.

je te vois

Une autre façon dont le piratage de Twitter a été positif pour Bitcoin est la mise en lumière de la transparence médico-légale du réseau.

Quelques heures après le piratage, les analystes de la blockchain étaient déjà en train de construire des profils de l’histoire du pirate et de suivre les mouvements des fonds mal acquis.

Les portefeuilles en question peuvent ne pas avoir un nom et une adresse associés, mais ils sont indélébiles pour que quiconque puisse les surveiller, et les transactions entrant et sortant de ces portefeuilles ne peuvent être ni masquées ni annulées. Les transferts d’argent fiduciaire numérique peuvent avoir des noms et des adresses associés, mais les mouvements sont plus faciles à masquer. Et les noms et adresses peuvent être truqués.

De plus, le fait que n’importe qui puisse accéder à ces données permet de diffuser des informations utiles. Bien qu’il puisse y avoir au départ différentes interprétations des adresses et des transferts, une interprétation consensuelle a tendance à émerger, ce qui est susceptible d’aider les forces de l’ordre. Et les techniques judiciaires progressent, tout comme la diversité des approches de l’analyse des données de la chaîne de blocs. Cela devrait rassurer les régulateurs que la criminalité liée au bitcoin n’est pas la menace pour la société selon certains sceptiques.

La plus grande question

Il est vrai que le bitcoin dans les gros titres est bon pour sa «reconnaissance de marque» – mais, dans ce cas, l’association avec les arnaques n’est pas en sa faveur. Pourtant, alors que les politiciens prêtent attention à ce que disent les médias, la semaine prochaine, les manchettes de «l’escroquerie bitcoin» auront disparu dans les pixels du temps, étant donné le cycle de nouvelles frénétique dans lequel nous vivons.

Et le marché lui-même ne semble pas inquiet – le prix du bitcoin a à peine bougé à la suite de la nouvelle.

L’effet durable sera une compréhension plus profonde pour ceux qui souhaitent poser les bonnes questions, non seulement sur la résistance aux saisies de Bitcoin, mais également sur la façon dont un point d’accès faible a laissé autant de pouvoir entre les mains d’un mauvais acteur.

C’est un troisième résultat bénéfique qui devrait renforcer l’intérêt pour les applications blockchain au-delà des actifs cryptographiques. L‘ inquiétude croissante sur les vulnérabilités centralisées dans les plates – formes de communication est que le début. De là à s’inquiéter des vulnérabilités des systèmes financiers centralisés sur lesquels notre société fonctionne n’est pas un grand pas.

FC Barcelona sell out their tokens in less than two hours

On its first day of trading, the Fan Token of Spanish football team FC Barcelona (BAR) recorded a volume that nearly doubled the $1.3 million raised from the sale of cryptoactive tokens earlier this week.

How and why big stars are embracing tokenization
At the time of this article, FC Barcelona’s Fan Token had generated a trading volume of $2.5 million, making it the most traded currency on the Chiliz platform, behind only the BTC/USDT pair.

Just 24 hours after the launch, the value of the Fan Token increased by almost 420%, from $2.32 to $12.05. The price was halved and is currently trading at $6.25.

Sales Success

The BAR Fan Token sold out in less than two hours on June 22, with 600,000 tokens issued through Chiliz, the team’s partner token platform based on the Ethereum (ETH), for a fixed price of $2.25.

BRO: The new French financing system that leaves behind initial currency offers
Chiliz said the equivalent of $777,000 was sold in just two minutes and that demand for the token was more than five times its initial supply limit. The tokens were sold to investors in 106 different countries.

The tokens will enable fans to vote in polls concerning the football club and offer holders the possibility of receiving rewards, including VIP seating for guests at matches and opportunities to meet players. They can be used to vote for some of the fan-made artwork that the team will install in the Camp Nou stadium dressing room.

Chiliz has now launched Fan Tokens for seven different football clubs.

Helium, an IoT wireless network based on blockchain, expands to Europe

Chiliz partners with the Ultimate Fighting Championship (UFC)
In addition, Chiliz announced a partnership with the leading mixed martial arts body, UFC, to allow the purchase of tickets on the partners‘ platform in exchange for CHZ.

Chiliz also began work on a „COVID-19 immunity pass“ solution based on Blockchain technology to facilitate live attendance at football matches in April.

Hier is waarom, ondanks de trage prijsbeweging, Bitcoin enorm onstuimig is.

Het vertrouwen van de Bitcoin-belegger is groot, terwijl de beleggers blijven rommelen, zich opstapelen en rommelen.

Sinds het herstel van de dieptepunten van maart heeft bitcoin moeite om zich een weg naar boven te banen. We hebben $10.000 getest – het belangrijke psychologische niveau, alleen om te falen en vast te komen te zitten in een bereik.

Bitcoin weigert een vijfcijferige waarde te bereiken ondanks het feit dat de centrale bank geld in de markt pompt. Deze keer zetten beleggers al het geld in hun bankdeposito’s of pompen ze de aandelenkoersen op, zelfs van de door de bank gestoorde bedrijven.

De bitcoin markt is echter druk bezig met hodling; als zodanig is Rafael Schultze-Kraft, CTO bij crypto-databedrijf Glassnode, „extreem lange termijn bullish“ op ’s werelds toonaangevende digitale valuta die adviseert zich niet te laten afleiden door kortetermijn prijsacties en te kijken naar het grotere plaatje.

Schultze-Kraft deelde ook een reeks grafieken die dit toegenomen hodlinggedrag en investeerdersvertrouwen weergeven, te beginnen met de recordhoeveelheid bitcoin, 61% die in meer dan een jaar niet is ingeschoven. Deze recordhoogte is een duidelijke indicatie dat investeerders anticiperen op een hogere waarde in de toekomst.

Ook heeft 44% van het BTC-aanbod zich niet bewogen in meer dan twee jaar, wat weer in de buurt komt van ATH, en bijna 30% van het aanbod heeft zich niet bewogen in meer dan drie jaar.

De gemiddelde Coin Days Destroyed is sinds de stierenloop van 2017 aan het dalen en bevindt zich momenteel op het laagste niveau sinds 2016 – hoe lager de CDD, hoe meer de hodlers op lange termijn.

Op een vergelijkbare manier is het aantal vernietigde Bitcoin Revolution Binary Coin Days, het aantal dagen per jaar dat er munten werden vernietigd in vergelijking met het historische gemiddelde, nog nooit zo laag geweest als in 2020.

Een andere factor die een hoog vertrouwen van lange termijn bitcoinbeleggers toont is het Reserve Risk, dat op het huidige niveau een aantrekkelijke risico-rendementsverhouding om te investeren aangeeft.

Lange termijn houder MVRV ziet er ook „sterk“ uit, wat meestal onder 1 daalt na langdurige berenmarkten. MVRV long/short diff. cross-overs geven momenten aan waarop gemiddelde korte- en langetermijnhandelaren zich in het winstgebied begeven. Het is meestal een psychologische barrière voor veel handelaren, die vaak FOMO en hebzucht schoppen, volgens Santiment.

Een indicator voor levendigheid die toeneemt als langetermijnhouders hun posities liquideren en afneemt als langetermijnbeleggers zich opstapelen naar HODL, vertoont sinds 2019 een neerwaartse trend.

In feite is het aantal gedumpte en verloren bitcoins sinds het begin van 2019 met 8% gestegen en bedraagt het momenteel meer dan 7,3 miljoen – 40% van het circulerende aanbod van bitcoins.

HODLers zijn dit jaar sterk aan het accumuleren, met slechts 16 dagen waarin de BTC Hodler Net Position Change negatief is geweest.

Bovendien daalt de gemiddelde leeftijd van de aaneengesloten bitcoins sinds 2018 voortdurend, volgens de MSOL-indicator (Median Spent Output Lifespan).

De hoeveelheid bitcoin die op de ketting is verplaatst stagneert sinds 2016, ondanks de groei van het netwerk die volgens Schultze-Kraft „een duidelijke indicatie is van het SoV-verhaal van Bitcoin„, omdat investeerders niet bereid zijn om hun FTK uit te geven.

Aan dit verhaal wordt de bitcoin-snelheid toegevoegd, die meet hoe snel eenheden in het netwerk circuleren. Het is gedaald tot het laagste punt in tien jaar.

Zoals we hebben gemeld, is het bitcoin-saldo op de beurs sinds maart gedaald, wat voor een deel de keuze van de beleggers zou kunnen zijn om hun eigen FTK in bewaring te nemen.

Over het geheel genomen is de markt dus op de lange termijn bullish en het stapelen van sats in afwachting van de volgende grote stierenloop.

Global central banking experts launch the Digital Monetary Institute

The Official Forum of Monetary and Financial Institutions (OMFIF), a global and independent think tank for central banking and economic policy, announced the launch of its Digital Monetary Institute earlier this month.

The Institute aims to build bridges between the world of digital currencies and traditional banking, and focuses on payment instruments in the wholesale and retail markets, and on digital central bank currencies (DCBC).

The economic impact with the creation of the e-RMB: China’s cryptomoney

Central bank interest in digital currency is growing
The OMFIF itself has already been publishing detailed reports on digital currency and CBDCs since 2018. On the key focus of the new institute, Bhavin Patel, head of research at OMFIF, said

„We believe that there will be more central bank digital currency projects in the coming years, both on the wholesale and retail side of the market and in many jurisdictions, including the euro area.

The institute’s founding members include politicians, technologists, financiers and regulators, along with some blockcha-oriented companies such as Cypherium, which also recently joined the „Microsoft for Startups“ program.

Does economic nationalism have a place in the post-coronavirus era?

Patel explained that these companies „bring technical expertise to an ongoing conversation between policymakers and financial analysts.

Considering all points of view
Like its parent organization, OMFIF, the Digital Monetary Institute plans a regular program of meetings and forums, where its members from the public and private sectors can discuss relevant issues.

Recent attendees of the OMFIF roundtable discussions include senior representatives of the European Central Bank and the Bank for International Settlements, as well as central banks from Europe, Japan, China and Australia.

The crisis over COVID-19 has encouraged and led to the widespread adoption of crypts
Cypherium’s CEO, Sky Guo, explained the benefits of having access to so many key economists and financial politicians:

„Through the Institute’s events and conferences, we can explore practical and detailed ways in which Cypherium technology can benefit our global financial systems. The world and the Bitcoin Revolution credit card vs bank account, sell ethereum Bitcoin Billionaire uk, Immediate Edge i gdax, Bitcoin Trader withdrawl fees, The News Spy buy bitcoin with credit card fee, Bitcoin Era dashboard not loading, Bitcoin Code 4th coin, Bitcoin Circuit vs revolut, how to change address Bitcoin Evolution, how to use bitcoin from Bitcoin Profit on binance are constantly changing, and these are uncertain times. Block chains have become one of the undisputed engines of innovation of our time, and they will certainly help us navigate a more prosperous future.

Aufschwung im Handel mit goldgestützten Wertmarken

Aufschwung im Handel mit goldgestützten Wertmarken inmitten akuter Angebotsknappheit

Der Handel mit goldgestützten Wertmarken nimmt derzeit stark zu, obwohl die Goldraffinerien daran arbeiten, akute Lieferengpässe zu lindern, die durch Marktschocks infolge der Coronavirus-Krise entstanden sind.

der globale Goldmarkt bei Bitcoin Profit

Dennoch stieg der Druck auf das Edelmetall aufgrund der wirtschaftlichen Instabilität rasch an, obwohl Handelswege und Raffinerien weiterhin gesperrt und stillgelegt blieben. Dies zeigt sich selbst dann, als der globale Goldmarkt bei Bitcoin Profit am Ende des ersten Quartals 2020 einen historischen Engpass erlebte.
Ein Vorschlag zur Eindämmung des Goldhandels unterstützte den Anstieg des symbolischen Goldhandels

Australiens größte Goldraffinerie hat in dem Bestreben, die Knappheit zu lindern, ihre Produktion erheblich gesteigert. Da die Einzelhandelsnachfrage nach Gold Berichten zufolge bei Käufern aus dem Westen robuster ist, soll die Raffinerie Goldbarren in den Bundesstaat New York, Vereinigte Staaten, geflogen haben.

USDT-Gemeinschaft bewaffnet gegen unerbittlichen Tether-Druck

Drei der grössten Goldraffinerien der Welt in der Schweiz öffnen nach und nach wieder, nachdem die strengen Sperrmaßnahmen sie zur Schliessung gezwungen haben.

Die Situation fiel zeitlich mit den Märkten für digitale Vermögenswerte zusammen, auf denen der Handel mit goldgestützten Wertmarken stark zugenommen hat. Während des gesamten ersten Quartals 2020 stieg der Stundensatz für Tether Gold, das volumenmäßig führende Gold-Back-Token, das Ende Januar eingeführt wurde, zwischen einigen hundert Dollar und mehr als 1 Million Dollar.

Tether Gold kletterte auf über 13 Millionen Dollar

Berichten zufolge kletterte das stündliche Handelsvolumen von Tether Gold auf über 13 Millionen Dollar, gegenüber etwa 1 Million Dollar am Donnerstag. sagt Paolo Ardoino, CTO von Tether Gold:

Es besteht ein beträchtliches Interesse von Hedge-Fonds und erfahrenen Händlern, Tether Gold zur Diversifizierung ihres Goldvermögens zu nutzen. Er bezog sich auch auf das Edelmetall als eine Investition, die als ein Wachstumsweg im nächsten Jahrzehnt angesehen wird.

Der stündliche Handelswert des Tokens fiel am Freitag auf etwa 2 Millionen Dollar, während der stündliche Handelskurs von Paxos Gold, einem weiteren Gold-Token, seit Januar stabil bei etwa 1,5 Millionen Dollar geblieben ist.

Tether’s Ardoino sagte ebenfalls:

Die Aktien werden nach jedem Transfer von Goldbarren in den Tresor immer sehr schnell gekauft,

In den letzten Wochen wurden etwa 50 Goldbarren verschickt und über Tether Gold verteilt, um den weltweiten Anstieg des Goldhandels mit Goldbarren einzudämmen. Nach der Lockerung einiger Lockdown-Beschränkungen sind weitere Lieferungen geplant. Erwähnenswert ist auch, dass Tether ihr Gold in der Schweiz lagert.

CryptoKitties-Entwickler, Facebooks Libra Forge Alliance

Dapper Labs, das Team hinter CryptoKitties und der Flow Blockchain, gab heute bekannt, dass es mit Libra an einer „Open Source-Zusammenarbeit“ arbeitet, um ihre Blockchains mit den Programmiersprachen des jeweils anderen zu verbinden und aufzubauen . Dapper Labs hatte im vergangenen Monat eine neue Plattform namens „Flow Playground“ sowie eine neue Programmiersprache ähnlich Swift und Rust namens Cadence gestartet, um Entwicklern das einfache Erstellen und Testen intelligenter Verträge für die Flow Blockchain zu erleichtern.

Jetzt wird Libra Cadence in die eigene Sprache Move Virtual Machine (MoveVM) integrieren, um von seinem „entwicklerfreundlichen Design“ zu profitieren und beide Blockchains interoperabel zu machen.

Dieter Shirley, CEO von Dapper Labs, sagte gegenüber Decrypt

„Das ideale Ziel hier ist, dass wir an einen Punkt gelangen, an dem die Cadence-Sprache sehr einfach zu verwenden, hier zu verstehen und eine lesbare Sprache ist, die bis zur MoveVM kompiliert werden kann.“

Shirley sagte, da MoveVM für die Arbeit mit mehreren Blockchains ausgelegt ist, einschließlich der Hochgeschwindigkeits-Blockchain Solana , wird Flow es auch in seine eigenen integrieren. „In dieser Welt könnte man sich vorstellen, mit Cadence intelligente Verträge für jeden dieser drei Blockchains zu schreiben“, fügte er hinzu, wenn andere MoveVM übernehmen.

Seit dem Start von Flow Playground und Cadence sagte Shirley: „Alle Anzeichen von Nutzern von ‚The Playground‘ sind, dass es eine viel natürlichere, effizientere und sicherere Möglichkeit ist, intelligente Verträge zu schreiben und Interoperabilität oder Zusammensetzbarkeit zwischen intelligenten Verträgen zu schaffen. ” Das Unternehmen gab bisher bekannt, dass auf Playground 566 Projekte mit über 1.000 Entwicklern auf seinem Discord-Kanal erstellt wurden.

Heute stellen wir Flow vor: eine schnelle, effiziente und entwicklerfreundliche Blockchain für Verbraucher und Unterhaltungsanwendungen.

Trotz der engen Zusammenarbeit mit Libra wies Shirley darauf hin, dass die beiden Projekte unterschiedliche Ziele verfolgen: Libra ist im Wesentlichen ein Zahlungsabwickler, während Flow an der Entwicklung einzigartiger digitaler Assets wie Krypto-Sammlerstücke arbeitet. Libra und Flow könnten niemals zusammen Vermögenswerte oder intelligente Verträge aufbauen, sagte er.

Tatsächlich bemerkte Shirley, dass Libra öffentlich erklärt hat, dass seine Plattform beim Start keine intelligenten Verträge verwenden wird (das Netzwerk wird den Transaktions-Clearing-Prozess für ausgewählte Partner geschlossen halten ) . Es könnte eine lange Zeit nach dem Start von Libra sein, „wenn überhaupt“, dass „Allzweck-Smart-Verträge, die neue Asset-Typen schaffen“, auf ihrer Plattform zugelassen werden, sagte Shirley.

Bitcoin bekommt Auflagen

Das CryptoKitties-Team lädt Entwickler auf seinen neuen Spielplatz ein

In Bezug auf Pläne, Flow mit anderen Blockchains wie Bitcoin oder Ethereum interoperabel zu machen, sagte Shirley, dass sie nichts „out of the box“ erwarten sollte. Dapper Labs arbeitet derzeit nicht daran, sie alle miteinander zu verbinden, sagte er. Auf der anderen Seite ist Flow eine universelle Blockchain, sagte Shirley, und „es gibt keinen Grund, warum einer dieser Vorschläge zur Überbrückung intelligenter Vertragsplattformen oder von Bitcoin zu intelligenten Vertragsplattformen nicht für Flow gelten könnte.“

In Zukunft konzentriert sich Dapper Labs auf die Erstellung einzigartiger digitaler Assets für Spiele und Unterhaltung, die über verschiedene Blockchains hinweg interoperabel sind, einschließlich Flow.

„Wir glauben, dass Gaming und Unterhaltung die Linse sind, in der sich der Verbraucher um den Wert dessen kümmert und versteht, was Blockchains leisten können“, sagte Shirley. „Wir haben Dapper Labs mit dem Ziel gegründet, Consumer-Anwendungen auf anderen Blockchains zu erstellen.“

Ethereum zeigt frühe Anzeichen eines erneuten Niedergangs

Ethereum zeigt frühe Anzeichen eines erneuten Niedergangs, aber 100 SMA hält den Schlüssel

Ethereum kämpft darum, über die Widerstände von 142 und 144 Dollar gegenüber dem US-Dollar hinaus zinsbullische Dynamik zu erlangen. Der ETH-Kurs könnte einen starken Rückgang auch bei Bitcoin Superstar beginnen, wenn er die Unterstützung von 135 Dollar durchbricht.

Bei Bitcoin Superstar über ETH mehr erfahren

Ethereum steht vor einer schwierigen Aufgabe, da die Bullen gegen den US-Dollar nahe der 135-Dollar-Marke kämpfen.
Der Kurs hält derzeit die Unterstützung von 135 Dollar und den einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.
Auf der Stunden-Chart der ETH/USD (Dateneinspeisung über Kraken) bildet sich eine große zinsbullische Trendlinie mit Unterstützung nahe der 135-Dollar-Unterstützung.
Der Bitcoin-Preis gewinnt langsam an Tempo, aber er muss die Widerstandswerte von $6.700 und $6.800 durchbrechen.

Ethereum-Preis hält wichtige Unterstützung

In den vergangenen drei Sitzungen unternahm Ethereum einige Versuche, die Widerstandswerte von 142 und 144 Dollar gegenüber dem US-Dollar zu überschreiten. Der ETH-Preis konnte sich jedoch nicht über $144 halten und begann eine Abwärtskorrektur.

Es kam zu einem Durchbruch unter die $140-Marke sowie zu dem 23,6% Fib-Retracement-Level der Aufwärtsbewegung vom $120-Schwingtief zum $144-Hoch. Der Preis stieg sogar unter die Unterstützung von $135, aber der einfache gleitende 100-Stunden-Durchschnitt fungierte als starke Unterstützung.

Das 50% Fib-Retracement-Level der Aufwärtsbewegung vom $120-Tief bis zum $144-Hoch wirkt ebenfalls als angemessene Unterstützung für die Haussiers. Darüber hinaus bildet sich eine wichtige zinsbullische Trendlinie mit Unterstützung nahe der $135 auf der Stunden-Chart von ETH/USD.

Äthereum-Preis

Ethereum handelt eindeutig nahe einer wichtigen Unterstützung bei $135 und dem 100-Stunden-SMA. Sollten die Haussiers die Unterstützungsebene bei $135 und die 100-Stunden-SMA nicht verteidigen, besteht die Gefahr eines starken Rückgangs in Richtung der Werte von $130 und $128.
14 BTC & 30.000 Freispiele für jeden Spieler, nur in mBitcasino’s Crypto Spring Journey! Jetzt spielen!

Die Hauptunterstützung unter $130 liegt nahe dem $120-Niveau, wo die Bullen in naher Zukunft wahrscheinlich Stellung beziehen werden.

Chancen auf einen Bullish Break

Auf der positiven Seite liegen die Haupthürden für Ethereum in der Nähe der Niveaus von 142 und 144 Dollar. Sollte es den Haussiers gelingen, den Widerstand bei $144 zu überwinden, dürfte der Preis über die Niveaus auch bei Bitcoin Superstar von $145 und $148 steigen.

Der nächste Widerstand liegt nahe der $150-Marke, über der die Haussiers in den kommenden Sitzungen einen Test der $158-Marke anstreben dürften. Weitere Gewinne könnten den Preis in Richtung $165 führen.

Technische Indikatoren

  • Stündlicher MACD – Der MACD für ETH/USD gewinnt in der bärischen Zone langsam an Dynamik.
  • Stündlicher RSI – Der RSI für ETH/USD kämpft derzeit damit, über dem 50er-Level zu bleiben.
  • Hauptunterstützungsniveau – $135
  • Hauptwiderstandsstufe – $144

Heiß aus den Regalen fliegen – Virtuelles Land basierend auf Blockchain

Vor ein paar Monaten war die Crypto-Community von der Nachricht überrascht, dass Benutzer der Plattform Decentraland Virtual World 1 Million US-Dollar für digitales Land ausgegeben haben. Das größte Geschäft für das Decentraland-Projekt war ein Verkauf im Wert von 215.000 USD an einen unbekannten Benutzer.

Jedes Grundstück in Decentraland repräsentiert ein Stück Land in einer virtuellen 3D-Welt, in der die Teilnehmer fast alles tun können, was sie wollen.

Die virtuelle Welt ist nicht endlos und jedem Token innerhalb des Projekts werden 10 Quadratmeter zugewiesen

Blockchain-Projekte, mit denen Benutzer virtuelles Eigentum und Gegenstände, einschließlich Land, besitzen können, haben an Dynamik gewonnen. In ähnlicher Weise begann hier sich die virtuelle Realität erst in den letzten Jahren zu entwickeln, obwohl die Technologie dahinter seit einiger Zeit verfügbar ist. Derzeit gibt es viele Projekte, bei denen VR zum Einsatz kommt: in den Bereichen Bildung, Design, Spiele und natürlich Immobilien.

Dies ist der Moment, auf den Blockchain-Technologie und Kryptowährung gewartet haben, da sie nahtlos angewendet werden können, um den oben genannten Branchen zu helfen. Die Blockchain-Technologie arbeitet nach dem Prinzip eines selbstorganisierenden verteilten Hauptbuchs, bei dem die Fälschung digitaler Währungen nahezu unmöglich ist, da Transaktionsinformationen zu jedem Zeitpunkt allen Teilnehmern des Netzwerks bekannt sind.

Als die Leute erkannten, dass es bequem und sicher ist, Kryptowährungen in der Immobilienbranche zu verwenden, begannen Transaktionen zu fluten: Die Leute können jetzt Häuser mit Bitcoin (BTC) kaufen, eine Hypothek auf eine Blockchain arrangieren und einen virtuellen Rundgang durch Häuser machen Immer noch im Aufbau.

Die Idee, dass Menschen, die Erfahrung im Aufbau digitaler Räume haben, auch virtuelle Welten konstruieren können, ist langsam in die Blockchain-Sphäre eingedrungen. Daher sind neue Projekte wie Decentraland entstanden, bei denen Spieler virtuelles Land im Spiel besitzen und es wie in der realen Welt verkaufen oder vermieten können.

Radoslav Dragov – ein leitender Research-Analyst für European Insights and Analysis der International Data Corporation – ist der Ansicht, dass die Blockchain selbst ein digitaler Vermögenswert ist und dass Token als Investition in jene virtuellen Bereiche verwendet werden können, an denen Menschen im realen Leben nicht teilnehmen können ::

„Die Verwendung der Blockchain zur Erstellung einer digitalen Darstellung eines realen handelbaren Vermögenswerts kann einen besseren Zugang zu Vermögenswerten ermöglichen, die nicht einfach ausgetauscht werden können oder eine hohe Mindestinvestition erfordern. Beispielsweise bietet die Tokenisierung illiquider Vermögenswerte wie Immobilien vielen Menschen die Möglichkeit, kleine Geldsummen in ein bestimmtes Grundstück zu investieren und die Token dann auf dem Sekundärmarkt zu verkaufen. Dieser Prozess der Tokenisierung von Vermögenswerten demokratisiert Investitionen. “

Bitcoin

Einen zusätzlichen Impuls für die Entwicklung der virtuellen Welt geben große globale IT-Unternehmen, die an der Spitze der technologischen Entwicklung stehen. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg sprach auf der jährlichen F8-Konferenz in San Jose über die Pläne des Unternehmens: „Bei Augmented Reality und Virtual Reality geht es darum, ein Gefühl der Präsenz zu vermitteln – das Gefühl, mit einer anderen Person oder an einem anderen Ort genau dort zu sein.“ Insbesondere besteht das Ziel darin, die Fähigkeit zu schaffen, mit einem Avatar einer realen Person über ein VR-Headset zu kommunizieren.

Beste Blockchain virtuelle Landprojekte

Wie in vielen anderen IT-Bereichen, in denen die Blockchain-Technologie bereits aktiv eingesetzt wird, sind Projekte in diesem Segment aufgetreten, und einige ziehen Millionen von Investitionen etablierter Spielefirmen wie Square Enix und die Finanzierung von The Sandbox in Höhe von 2 Mio. USD an. Hier sind einige vielversprechende VR-Blockchain-Plattformen, warum sie dezentralisiert werden müssen und was ihre Hauptunterschiede voneinander sind.

Ein strenges neues Regulierungsregime dämmert den europäischen Unternehmen,

Ein strenges neues Regulierungsregime dämmert den europäischen Unternehmen, die mit Krypto-Währung umgehen.

Am Freitag läuft die Frist für die 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union ab, die Fünfte Anti-Geldwäscherichtlinie (AMLD5) zu verabschieden. Die neuen Vorschriften verlangen, dass sich Krypto-Börsen und Anbieter von Verwahrungsdienstleistungen wie Bitcoin Code bei ihrer lokalen Aufsichtsbehörde registrieren und die Einhaltung der gründlichen Know-your-Customer- (KYC) und Anti-Geldwäsche-AML-Verfahren nachweisen müssen.

 Bitcoin Code bekommt Auflagen

Zusätzlich zu den verbesserten KYC- und Meldepflichten verleihen die neuen Regeln den Finanzermittlungsdiensten und der Strafverfolgung mehr Macht und Reichweite.

Die neuen Vorschriften stellen für die Branche ein zweischneidiges Schwert dar

Einerseits können die zusätzlichen Kosten für die Einhaltung der Vorschriften kleinere Unternehmen in diesem Bereich belasten und möglicherweise einige dazu zwingen, sich zusammenzuschließen oder zu fusionieren.

„Dies wird zu einigen Schließungen führen, und es gibt bereits einige frühe Anzeichen dafür, und zu einer Konsolidierung, bei der die Branche beginnt, M&A zu sehen, um die gestiegenen Kosten zu bewältigen“, sagte Siân Jones, Direktor von xReg Consulting.

Deribit, eine in den Niederlanden ansässige Krypto-Derivatebörse, plant bereits einen Umzug nach Panama, weil die Version von AMLD5 in ihrem Heimatland „zu hohe Barrieren für die Mehrheit der Händler darstellen würde, sowohl regulatorisch als auch in Bezug auf die Kosten“, sagte das Unternehmen am Donnerstag.

Auch die Implementierung und der Betrieb von AMLD5 von einem europäischen Land ins nächste ist noch sehr komplex.

Auf der positiven Seite sollte der langfristige Effekt ein größeres Vertrauen in Kryptographie von Finanzinstituten in Europa sein. Insbesondere sollten die Banken offener für die Bereitstellung ihrer Dienstleistungen für Kryptogesellschaften werden und mehr institutionelles Kapital anziehen.

„Es ist Teil eines globalen Trends, Kryptographie mit der traditionellen Finanzwelt in Einklang zu bringen; Kryptographie ist Teil des globalen Finanzsystems – auch wenn es das noch nicht erkennt“, sagte Jones.

Die Gesetzgebung zur Abgabe von Arzneimitteln in den 28 Mitgliedsstaaten der EU kann ein langwieriges und langwieriges Geschäft sein. In der jetzigen Form lassen sich die anerkannten Normen der traditionellen Finanzwelt nicht auf die Krypto-Welt übertragen.

Während so etwas wie eine E-Geld-Zulassung in einem europäischen Land in ein anderes Land übertragen werden kann, unterscheiden sich die AML-Zulassungsverfahren in Bezug auf Kryptographie in Europa; Frankreich hat einen Ansatz, Deutschland einen anderen, die Niederlande sind wieder anders, und so weiter.

Dies führt zu einer zusätzlichen Komplexität, wenn es um die Registrierung oder Autorisierung unter AMLD5 geht, sagte Malcolm Wright, Leiter der AML Working Group bei der Handelsgruppe Global Digital Finance. Und wenn man zufällig in Großbritannien ist, ist Brexit noch ein weiteres Hindernis in der Arbeit.

Firmen müssen vielleicht nur eine Autorisierung vornehmen oder eine vollständige Lizenz erwerben oder gar nichts tun, sagte Wright, der auch Chief Compliance Officer bei Diginex ist, einem Unternehmen mit Sitz in Hongkong, das eine Infrastruktur für digitale Assets auf institutionellem Niveau anbietet.

„Es bedarf fast schon eines koordinierteren Ansatzes, um sicherzustellen, dass die Branche weiterhin florieren und Dienstleistungen für in der EU ansässige Personen anbieten kann, die in Produkte für virtuelle Vermögenswerte investieren wollen“, sagte er.

In Großbritannien müssen sich Krypto-Firmen bei der lokalen Aufsichtsbehörde, der Financial Conduct Authority (FCA), registrieren lassen. Die Konsultation zu den vorgeschlagenen Kosten der Registrierung hat die Gebühren laut Bitcoin Code auf £5.000 (ca. $6.500) festgesetzt, wobei eine jährliche Gebühr noch zu beschließen ist. Die Unternehmen haben bis zum 20. Oktober Zeit, den Registrierungsprozess durchzuführen.

FATF-Effekt

Die AMLD5 ist seit einigen Jahren in Vorbereitung und wurde teilweise durch Empfehlungen der Financial Action Task Force (FATF) ersetzt, die im Oktober 2018 vorgelegt und im Juni 2019 aktualisiert wurden.

Wo die AMLD5 nur Bargeld zu Kryptogeschäften und umgekehrt abdeckt, umfassen die Empfehlungen der FATF, einer internationalen Organisation mit 39 Mitgliedsländern, auch Krypto-Crypto-Börsen.

Am wichtigsten ist die Empfehlung, die Anforderungen an den Austausch von Zahlungsdaten aus der traditionellen Welt auf Kryptographie anzuwenden, die so genannte „travel rule“.

„Wir sehen, dass einige Mitgliedsstaaten über die AMLD5 hinausgehen und nun diese weitergehenden FATF-Anforderungen einbeziehen, und ich denke, das ist ein Beispiel, wenn Sie so wollen, für die Fälle, in denen andere Ereignisse einige der langsamen Prozesse der Einführung von EU-Gesetzgebung überholen“, sagte Jones und nannte Großbritannien als Beispiel.

„Ich denke, dass diese FATF-Anforderungen einen viel größeren Einfluss auf die Kryptogeschäfte haben werden. Die FATF-Anforderungen gehen über die EU hinaus und gelten weltweit“, sagte sie.

Online Casino Paypal

Mei modus nostro utroque ea, ea ius equidem voluptua. Ut habeo aeque facete mei, tacimates ocurreret delicatissimi eu eam. Eos te malis invenire. Per ex scripta quaestio partiendo, cum iuvaret reprimique cu. Ne eos velit ancillae efficiantur, minim nostro ea vix.

Online Casino Paypal

No qui cibo brute offendit, probatus imperdiet consequuntur ad has, alienum iudicabit incorrupte id his. Has quem habemus scriptorem in, vocent eripuit evertitur est id, ad mea omnis scriptorem. Putent alterum ex eos, vix cu legere viderer omnesque, an nullam viderer pri. Pro ne solum adipiscing disputando, mutat vidisse menandri quo et, et graecis eloquentiam philosophia pro. Est an exerci comprehensam, nec ex enim noluisse verterem. Vix quodsi ponderum id, illud discere meliore ne has, ne purto graecis similique mel.

Online Casino Paypal

Est labores fuisset sadipscing ut, at duis Online Casino Paypal natum eruditi nec, duo lorem intellegam cu. Et est eripuit constituam consequuntur, tamquam volumus singulis vel te. Ea est nibh urbanitas consetetur, in viris corrumpit has. Duo lucilius volutpat prodesset at, an omnes erroribus pri.

Sea audiam constituam persequeris ut. Intellegat interpretaris ius ea. His an iudico quodsi graecis, vis ea graece explicari. Errem definitionem duo no, quis sale prima ne his, qui phaedrum hendrerit scribentur id. Ea nullam prompta senserit pri.

Inermis percipit ponderum et duo, tollit interpretaris ad vim, ius eu elit omnium bonorum. Ne pri alii pertinax. Vix atomorum petentium cu, harum corpora periculis sed in. Ius te amet diam insolens.

Epicuri copiosae oportere quo ex, ei eam veniam iracundia disputationi. Hinc quas dicit in sit, at aeterno officiis eam, alia rationibus no has. Ad mel tamquam praesent. Has eu commodo labitur persecuti. Oratio ponderum scribentur sit id.

Elaboraret comprehensam in usu, duo ut nisl dolore appetere, platonem sadipscing per ad. Nemore mollis mandamus at vel. Eum quis harum indoctum in. Est ad consul altera.

Est odio suscipiantur reprehendunt.